HomeMein WarenkorbVersand & BezahlungAGBKontaktMein Konto
AGB

*** Bitte beachten Sie Punkt 5 bei Ware mit individueller Bestickung *** Unbenanntes Dokument

1. Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die gewerbliche und private Kunden bei uns

Textil creativ
Susanne Prantl
Dorf 23c
A6210 Wiesing

tätigen. 

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien.

2. Vertragsabschluss
Die Produktdarstellungen in unserem Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [Bestellung senden] geben Sie einen verbindlichen Kaufauftrag ab. 

Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme Ihres Auftrages dar.

Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

3. Preis
Alle im online Shop ausgewiesenen Preise sind Bruttopreise. (incl. der gesetzlicher Mehrwertssteuer von 20%). Für größere Stückzahlen bzw. für Firmen erstellen wir ein Angebote mit Nettopreisen.

4. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen 
Im online Shop gelten die für die einzelnen Länder eingestellten Zahlungsbedingungen. Bei Abgabe eines Angebotes durch uns gelten die auf diesem Angebot angeführten Zahlungsbedingungen. Bei einer mündlichen Preisvereinbarung behalten wir uns eine Zahlung gegen Vorauskassa bzw. Barzahlung oder Zahlung mit Kreditkarte bei Abholung der Ware vor. Im Falle eines Zahlungsverzuges werden 10% Verzugszinsen verrechnet.

5. Vertragsrücktritt
Ist die Ware bereits durch uns veredelt (bestickt oder bedruckt) besteht von Seiten des Kunden kein Rücktrittsrecht ansonst gilt
Bei Annahmeverzug (Pkt. 7) oder anderen wichtigen Gründen, wie insbesonders Konkurs des Kunden oder Konkursabweisung mangels Vermögens, sowie bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, sofern er von beiden Seiten noch nicht zur Gänze erfüllt ist. Für den Fall des Rücktrittes haben wir bei Verschulden des Kunden die Wahl, einen pauschalierten Schadenersatz von 15 % des Bruttorechnungsbetrages oder den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens zu begehren. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir von allen weiteren Leistungs- und Lieferungsverpflichtungen entbunden und berechtigt, noch ausstehende Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten und Vorauszahlungen bzw. Sicherstellungen zu fordern oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten. Tritt der Kunde - ohne dazu berechtigt zu sein - vom Vertrag zurück oder begehrt er seine Aufhebung, so haben wir die Wahl, auf die Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen; im letzteren Fall ist der Kunde verpflichtet, nach unserer Wahl einen pauschalierten Schadenersatz in
Höhe von 15% des Bruttorechnungsbetrages oder den tatsächlich entstandenen Schaden zu bezahlen.

6. Mahn- und Inkassospesen
Eventuelle Mahngebühren bzw. Inkassokosten sind vom säumigen Käufer zu ersetzen.

 

 

7. Lieferung, Transport, Annahmeverzug
Bei Bestellungen über unseren online Shop sind die Kosten für Verpackung und Lieferung enthalten.
Ansonsten enthalten unsere Verkaufspreise keine Kosten für Lieferung oder Zustellung. Auf Wunsch werden jedoch diese Leistungen gegen gesonderte Bezahlung von uns erbracht bzw. organisiert. Dabei werden für Transport bzw. Zustellung die tatsächlich aufgewendeten Kosten samt einem angemessenen Regiekostenaufschlag, mindestens jedoch die am Auslieferungstag geltenden oder üblichen Fracht- und Fuhrlöhne der gewählten Transportart in Rechnung gestellt.
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller, und nehmen Sie schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.
Hat der Kunde die Ware nicht wie vereinbart übernommen (Annahmeverzug), sind wir nach erfolgloser Nachfristsetzung berechtigt, die Ware entweder bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 0,1 % des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen, oder auf Kosten und Gefahr des Kunden bei einem dazu befugten Gewerbsmanne einzulagern. Gleichzeitig sind wir berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen, oder nach Setzung einer angemessenen, mindestens 2 Wochen umfassenden Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.


8. Lieferfrist
Zur Leistungsausführung sind wir erst dann verpflichtet, sobald der Kunde all seinen Verpflichtungen, die zur Ausführung erforderlich sind, nachgekommen ist, insbesondere alle technischen und vertraglichen Einzelheiten, Vorarbeiten und Vorbereitungsmaßnahmen erfüllt hat.
Wir sind berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu drei Woche zu überschreiten. Erst nach Ablauf dieser Frist kann der Kunde nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten.

9. Erfüllungsort
Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.

10. Gewährleistung / Garantie
Wird von uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen geleistet. Bei fristgerechter und berechtigter Mängelrüge behalten wir uns vor das Produkt nachzubessern oder kostenlos durch ein neues zu ersetzen. Eine Mängelrüge berechtigt den Kunden nicht zum Rücktritt von der Kaufvereinbarung. Ist keine entsprechende Nachbesserung möglich, kann eine Wertminderung oder ein Rücktritt vom Kaufvertrag im gegenseitigen Einvernehmen vereinbart werden. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, es wurde beim Abschluss zwischen den Vertragspartnern schriftlich vereinbart.

11. Aenderungen
Geringfügige Farbabweichungen gegenüber den Abbildungen sind zulässig. Die Angaben über Qualität und Material sind ca. Angaben und können geringfügig variieren. Wir bieten gleichwertige Produkte von verschiedenen Herstellern an und richten uns nach der raschen Verfügbarkeit der Ware. Wird vom Kunden eine bestimmte Marke gewünscht, bedarf dies einer schriftlichen Vereinbarung.

12. Eigentumsvorbehalt und dessen Geltendmachung
Alle Waren werden von uns unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Bei Warenrücknahme sind wir berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware - insbesondere durch Pfändungen - verpflichtet sich der Kunde, auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Geschäftsbetrieb der Handel mit den von uns erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

13. Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

14. Urheber- und Schutzrechte
Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt werden. Der Auftraggeber erklärt, dass er im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der zur Verfügung gestellten Bilder, Cartoons, Wappen, Logos, Markennamen ect.  ist. Der Auftraggeber stellt uns von allen Ansprüchen Dritter wegen einer diesbezüglichen Rechtsverletzung frei.
15. Rechtswahl, Gerichtsstand
Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Gerichtsstand ist A6130 Schwaz.

Stand 20.02.2010



Information
Telefon:
0043(0)676 4160891
Öffnungszeiten
Di.-Fr.
8:00-12:00
13:00-18:00 Uhr
Kontakt
AGB
Impressum
Newsletter
Copyright © 2010 - Alle Rechte vorbehalten.